Software-Erdbeere des Jahres

Kurzes Beispiel:
Sagen wir, es wird einem eine Werbung geschickt für ein neues Auto. Besonderes Merkmal: Absolute Sicherheit. Das Auto wäre Top, Neu, Günstig – Und vor allem Sicher.
Da dieses im Angebot ist, kauft man es, Sicherheitsaspekt als Prio 1.
Das Auto wird also nun geliefert und man fährt los. Gleich beim ersten Bürgersteig verliert das Auto eine Tür. Man wundert sich und fährt noch ein wenig weiter – Das vordere rechte Rad fällt ab.
Was wird passieren ?
Man wendet sich an den Hersteller, der wird schnellstens eine Rückrufaktion starten um den Fehler zu beheben, es wird sich ordentlich um einen gekümmert, die Medien machen darauf aufmerksam…. Man wird entschädigt.
Und vor allem: Es wird nicht weiter das Auto beworben und verkauft bis diese Fehler beseitigt werden.
Das war nun das Beispiel….
Leider ist dies nicht so bei: Software.
Somit muss ich leider dieses Jahr die Software-Erdbeere des Jahres an das Produkt:
https://www.powerarchiver.com/de/encryption-suite-pro-2019/ vergeben.

Mir wurde von der Fa. Conexware das Produkt Encryption Suite Pro 2019 angeboten. Es wäre ja so super, toll, sicher….
Da dies im Angebot war, habe ich zugeschlagen.
Die Software installiert. Gleich mal einen OpenPGP Schlüssel angelegt und gesichert. Wieder in das OpenPGP Menü rein: Schlüssel war weg. Ganz prima. Man kann zwar Schlüssel anlegen, diese werden aber nicht gesichert. Also wenigstens einmal versucht aus dem Menü heraus die Schlüssel zu exportieren. Auch dies ist nicht möglich, da das Menü fehlerhaft ist und sich überlagert, so dass man nicht sehen kann was man auswählt.
Diese Fehler habe ich auch entsprechend gemeldet. Der Fehler dass die Schlüssel nicht gesichert werden ist wohl schon bekannt, das mit dem Menü will man zur Fehlerbehebung geben.
Passiert ist nun seit mehreren Monaten: NICHTS. Gar nichts. Auf der Seite wird immer noch das selbe Release angeboten und beworben.
Schlimmer noch: Mir wurde weiterhin das offensichtlich fehlerhafte Produkt als Angebot angepriesen.
Wie kann das sein ? Wie kann man den User nur als Beta-Tester für ein schlechtes Produkt benutzen ? Warum stoppt man nicht dann erstmal den Verkauf / Download wenn man doch weiss das der Fehler vorhanden ist – Sorry Conexware, das ist kein guter Service und lässt irgendwie vermuten, dass der hauptsächliche Treiber Geld ist – Der Kunde aber unwesentlich dabei ist.
Wie soll man einer Security-Software die so buggy ist vertrauen ? Wer weiss, wie die Encryption realisiert wurde ? Gerade eine Sicherheitssoftware sollte doch ein höheres Mass an Qualitätssicherung erfahren ! Dies war auf jeden Fall der letzte Kauf eines Produktes dieses Anbieters von mir.
Sollte sich irgendwann etwas verbessern, bin ich gerne gewillt diesen Beitrag zu überarbeiten. Bis dahin soll der gerne anderen bei der Bildung einer Meinung VOR dem Kauf helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.